Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Gemäß § 13 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG) hat der Anbieter eines Teledienstes seine Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in allgemein verständlicher Form zu unterrichten. Der Inhalt der Unterrichtung muss dabei für den Nutzer jederzeit abrufbar sein. Jedes Unternehmen ist verpflichtet, den Nutzer zu unterrichten welche personenbezogenen Daten es erhebt oder verwendet. Der Begriff der personenbezogenen Daten ist im Bundesdatenschutzgesetz und in der EU-DS-GVO definiert. Danach sind dies Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

Die ZEITRAUM GmbH (nachfolgend: ZEITRAUM) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

ZEITRAUM behält sich das Recht vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies auf Grund technischer Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung nach Datenschutz-Grundverordnung
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

ZEITRAUM GmbH
Äußere Münchner Straße 2
D–82515 Wolfratshausen
Telefon: +49 8171 418130
Telefax: +49 8171 418141
E-Mail: datenschutz@zeitraum-moebel.de

Zugriffsdaten
Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, werden bei Nutzung unserer Webseiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. ZEITRAUM erfährt aber über den Einsatz von Analyse-und Trackingtools bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten (beispielsweise Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, bei uns besuchte Webseiten inkl. Verweildauer, zuvor besuchte Webseite). Diese Informationen werten wir nur zu statistischen Zwecken aus. Der Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind:

– Besuchte Webseite
– Browsertyp / -versionverwendetes Betriebssystem
– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
– übertragene Datenmenge
– Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
– Uhrzeit und Datum der Serveranfrage

Diese Daten sind für ZEITRAUM nicht bestimmten Personen zuordenbar. Sie dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Datenverarbeitung auf dieser Website
ZEITRAUM wird als Datenverarbeiter tätig und ist verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze. ZEITRAUM nutzt personenbezogene Daten zur Durchführung von Bestellungen und Lieferungen, der Abwicklung von Zahlungen sowie um Sie über unsere Produkte und Angebote zu informieren, unsere Produkte, Kommunikationsmittel und internen Abläufe zu verbessern und um dem Missbrauch unserer Website vorzubeugen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wir speichern nur Daten, welche für die oben beschriebenen Zwecke relevant und erforderlich sind, also insbesondere Namen, Anschrift, Lieferadresse und telefonische und elektronische Kontaktmöglichkeiten. Weiterhin löschen wir Ihre Daten, wenn wir diese nicht mehr benötigen.

 

ZEITRAUM gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer dies ist zur Abwicklung des Geschäftsverkehrs notwendig. Die übermittelten Daten sind auf das erforderliche Minimum beschränkt. Wenn in solchen Fällen Daten an Dritte bekanntgegeben werden, müssen diese sich gegenüber ZEITRAUM zur Vertraulichkeit der Daten gemäß dem deutschen Datenschutzgesetz verpflichten, um Datenmissbrauch zu verhindern. Ihre Daten werden durch ZEITRAUM in keinem Fall an kommerzielle Adresshändler bekanntgegeben. Ein Handel mit personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten
ZEITRAUM schützt Ihre persönlichen Daten vor unerlaubtem Zugriff, Veröffentlichung oder Verwendung. ZEITRAUM sorgt dafür, dass Ihre persönlichen Informationen, die Sie auf dem Server speichern, sich in einer kontrollierten sicheren Umgebung in der unlauterer Zugriff und Veröffentlichung verhindert wird, befinden. Bitte beachten Sie, dass persönliche Informationen, die Sie an öffentlich zugänglichen Bereichen, wie Gästebuch etc., veröffentlichen, von anderen Benutzern missbraucht werden können.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt an uns senden wollen, so empfehlen wir, diese nur auf dem Postweg schriftlich zu versenden

Cookies
Unsere Webseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot effektiver, sicherer und nutzerfreundlicher zu machen. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal auf Ihrer Festplatte) speichert. Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Newsletter
Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen (Namen, Adressdaten), die deren Überprüfung gestatten, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. dass deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie der Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf und Widerspruch
Wenn Sie ZEITRAUM personenbezogene Daten übermitteln, können Sie jederzeit über die gespeicherten Daten und deren Nutzung kostenfrei Auskunft verlangen. Sie können sie aktualisieren, ändern oder löschen. Es genügt uns zu schreiben oder eine E-Mail zu senden, wobei Sie sich über Ihre Identität ausweisen können müssen.

Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung widersprechen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Umsetzung Ihres Widerspruchs/Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann und Sie währenddessen möglicherweise noch Nachrichten von uns erhalten. Für den Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu o.g. Kontaktdaten verwenden, ohne dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen

Beschwerderecht
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht zu sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für unser Unternehmen zuständige Datenschutz auf die der ist: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Bayern, Wagmüllerstraße 18, 80538 München.

Einsatz von Google Analytics
ZEITRAUM nutzt auf dieser Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet „Cookies“, – kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich IP-Adresse des Nutzers) wird an einen Server von Google in den USA (Datenschutzrelevant da Drittland) übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google Analytics Add-on – ZEITRAUM hat den Code von Google Analytics zum Schutz des Nutzers angepasst. Die IP-Adresse wird in gekürzter Form übermittelt. Eine genaue Geolokalisierung ist nicht möglich.

Falls der Nutzer präventiv einer Übermittlung seiner Daten widersprechen möchten hat der Nutzer die Möglichkeit das Add-on „Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics“ herunterladen und zu installieren. Dieser ist auf der Website von Google unter dem externen Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de zu finden.

Weitere externe Links zu den datenschutzrechtlichen Informationen zu Google Analytics: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Allgemeine Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Für Fehler die durch das Add-on verursacht werden übernimmt die ZEITRAUM keine Haftung. Alternativ kann der Nutzer die Sicherheitseinstellungen im Browser ändern. Weitere Informationen sind dem Handbuch des jeweils eingesetzten Browsers zu entnehmen.

Verwendung von Social-Media-Buttons von Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest
Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Diese Buttons sind auf der Webseite lediglich als Bild eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Anbieters enthält. Somit werden noch keine Daten an die genannten Anbieter beim Aufrufen der Webseite übermittelt. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:
Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
Google+ (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
Pinterest (Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland)

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Google+: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy
Datenschutzhinweise von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Dauer der Datenspeicherung
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entsprechende Nachweis und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem HGB und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach bis zu 10 Jahren.

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.