Fließende Grenzen

Die Grenzen zwischen Innen und Außen sind fließend: Die Architektur bringt die Natur in Form der Materialien in den Raum und schafft mittels großzügiger Fensterfronten die Verbindung zur Außenwelt. An bedeckten Tagen kann man seinen Kopf dort sprichwörtlich in den Wolken tragen, wenn diese an den Fenstern vorüberziehen.

Auf 1200 m Höhe gelegen öffnet sich das Chalet La Pedevilla mit Blick auf die Südtiroler Dolomiten. Die Architektur verbindet gekonnt Tradition und Moderne mit viel Liebe zum Detail. Die aus dem Umkreis verwendeten Materialien wie Zirbe, Loden und Dolomitgestein geben dem Wohn- und Ferienhaus eine einzigartige und warme Atmosphäre.

Das Draußen prägt das Drinnen.
Innen wächst zusammen mit außen.
Der Raum endet nicht am Fensterbrett.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Unsere Möbel sind ein weiteres Bindeglied nach Draußen. Zum einen durch den natürlichen Rohstoff Massivholz und zum anderen durch den über Jahrhunderte gewachsenen Erfahrungsschatz des regional typischen Holzhandwerks, der identitätsstiftend für den Kulturraum des Voralpenlandes ist. Dieses Wissen im Zusammenspiel mit modernsten computergesteuerten Verarbeitungstechnologien ermöglicht uns, sinnliche Möbel von hohem Gebrauchswert herzustellen. Deren Ausführungen spiegeln die Farben der Natur wider: helles Eichenholz und dunkler amerikanischer Nussbaum, verschiedene Stoffe in leuchtendem Blau und Rot, gedecktes Grün, sowie warmes Naturleder.